Impulse

Hier findest du jeden Monat einen neuen Impuls von einem unserer Mitglieder zu verschiedenen Themen.

Impuls

Von Gott überrascht

Ich komme gerade vom Silfestival und bin immer noch total berührt von dieser Freizeit! Zusammen mit 24 anderen durfte ich in der letzten Woche Gott...

Impuls

Quelle: Jahreslosung im Verlag am Birnbach - Motiv von Stefanie Bahlinger, Mössingen

Von der Quelle des lebendigen Wassers

Das Jahr 2018 hat begonnen und ich hoffe ihr, die diese Zeilen lest, seid alle gut in das neue Jahr gestartet. So nutze ich die Gelegenheit und wünsche...

Impuls

Sprühende Funken

Januar. Die Silvesternacht ist vorbei, das große Feuerwerk ist abgebrannt. Auch in diesem Jahr war wieder alles dabei, von lauten stinkenden Böllern über Vulkanen bis hin zu spektakulären, farbenfrohen Raketen mit allerlei Effekten. Jeder hat wahrscheinlich einen eigenen Favoriten, wenn es um Silvesterfeuerwerk geht. Mein Favorit sind immer noch die Wunderkerzen. Auf den ersten Blick sind die mickrigen Metallstangen mit einem grauen Pulver am Ende ziemlich unscheinbar und wenig spektakulär, leicht zu übersehen. Und doch sind sie wunderbar gemacht, in dem Pulver steckt eine Menge drin, der Hersteller...

Impuls

Frohes neues Jahr!

Das neue Jahr hat begonnen. Erst vor ein paar Wochen haben wir Weihnachten gefeiert. Gott ist Mensch geworden. Doch was machte ihn zum Menschen?Das Johannesevangelium erzählt von dem ersten Wunder Jesu. Eine Hochzeit wird gefeiert, und Jesus ist eingeladen. Ich war schon auf vielen Hochzeiten, erinnern kann ich mich meistens an Essen. Gab es ein Menü, oder ein Büfett, war es genug Essen. Es gibt doch nichts schlimmeres für das Brautpaar als wenn die Gäste zu hungrig nach Hause müssen. Jesus war ganz Mensch, als er die Freude der Hochzeit verlängerte. Wenn kein Wein mehr da ist, macht Jesus aus...

Impuls

Gott nahe zu sein ist mein Glück

Die Jahreslosung für das Jahr 2014 finden wir im Buch der Psalmen Kapitel 73,28:„Gott nahe zu sein ist mein Glück.“Mein Glück soll es sein Gott nahe zu sein? Was ist denn überhaupt Glück, war die Frage, die ich mir stellte als mir die Jahreslosung das erste Mal begegnet ist. Ein Wörterbuch beschreibt Glück mit dem Wort „Bestimmung“. „Glück gehabt“ oder „Herzlichen Glückwunsch“ sind Redewendungen, die bestimmt jeder von uns schon mal gehört hat. Sie drücken aus, dass man jemanden etwas „bestimmtes“ wünscht. Gesehen auf den Psalmvers würde das bedeuten: In Gottes Nähe zu kommen, ist meine Bestimmung!Wie...

Impuls

Alltag - So ein gruseliges Wort

Kaum ist der Dreck von Silvester weggeräumt, die guten Vorsätze wieder in die Schublade für nächstes Silvester eingepackt und das Geschirr wieder sauber, schon fängt der Alltag an.Alltag… gemeines Wort… da stecken nämlich die Worte "alle" und "Tage" drin. Immer und immer wieder der gleiche Kram. Immer die gleichen Tätigkeiten, immer wieder der gleiche Ablauf.Whuuuaaa……Ich denke da immer daran, was so zum Alltag gehört.Mir fällt dann so ein: Geschirrspüler ausräumen = Alltag; Wäsche waschen = Alltag; morgens...

Impuls

Wunder gibts doch eh nicht mehr...

So viel sollte ja in der aufgeklärten Welt wohl klar sein: brennende Dornbüsche und sich trennende Meere sind zu biblischen Zeiten noch voll in Mode gewesen, aber heutzutage gibt es so was halt nicht mehr. Da muss man sich in seinem Gottvertrauen schon ganz auf einseitige Kommunikation verlassen. Das ist ein wenig wie das Verschicken einer Email an den heimlich angehimmelten Promi. Wenn man Glück hat, kommt sie an, aber eine Antwort sollte man besser nicht erwarten. Aber stimmt das wirklich so? Um ehrlich zu sein kann ich mir das gar nicht vorstellen. Ich denke, jeder von uns erlebt...

Impuls

Frohes Neues!

Erstmal euch allen ein frohes Neues Jahr. Ich hoffe ihr seid gut reingekommen und hattet eine nette Feier. An dieser Stelle mal kurz Grüße an alle Silvestivaller, die gemeinsam in Uelzen reingerutscht sind. Bei der Vorbereitung auf diese Andacht ist mir ein Lied sehr ins Auge gestochen. Ich habe gerade Gitrarre gespielt und willkürlich Lieder im Feiert Jesus 2 aufgeschlagen. Irgendwie kamen meine Gedanken auf die Andacht des Monats und das nächste Lied war "Anker in der Zeit". Also habe ich mir den Text nochmal genauer angeguckt. "Er ist das Zentrum der Geschichte,...

Impuls

Durststrecken im Glauben

Ich weiß von mir selbst, dass ich zu Beginn meines Glaubens und meines Lebens mit Jesus ganz weit oben (zumindest glaubte ich das damals) auf einer Welle mitgeschwommen bin und mir absolut nicht vorstellen konnte, dort jemals wieder heruntergeholt zu werden!! Man fühlt sich unbeschreiblich gut, sicher und von allem und jedem behütet; so als könne der Rest der Welt einem selbst nicht mehr schaden. Man hat z.B. seine Freunde und Aufgaben in der Gemeinde, da sind viele tolle Freizeiten und/oder Gemeindeaktionen und man durchlebt eine echt tolle und intensive Zeit mit Gott. Und...