Warum lebst du?

Impuls des Monats

Stell dir mal bitte die Frage: "Warum lebst du?"

Ja, warum lebe ich? Warum lebst du? Warum leben wir eigentlich?

Leben wir damit wir anderen gutes tun?
Leben wir um Spaß zu haben?
Leben wir um möglichst viel aus dem Leben rauszuholen?
Leben wir um zur Schule zu gehen
Oder Leben wir um Geld zu verdienen?

Ich denke Nein!

Ich glaube es gibt drei Gründe warum wir leben.

Der erste Grund ist Gott hat uns geschaffen.

Gott, dem alles möglich ist, hat uns Menschen geschaffen. Und er liebt jeden Menschen, auch wenn wir nicht an ihn glauben, er liebt uns trotzdem.

Der zweite Grund ist Gott möchte, dass wir an ihn glauben.

Gott möchte gerne, dass wir ihn in der Welt erkennen und sehen wie er handelt und dass wir einfach an ihn glauben. Und, dass wir nicht schweigen, sondern von ihm weiter erzählen.

Der dritte Grund, warum wir leben ist, damit wir sterben!

Das hört sich doof an, oder?

Aber Christen glauben daran, dass sie nach dem Tod in den Himmel kommen.

Was ist der Himmel?
Der Himmel ist echt das geilste was uns passieren kann. Da werden die fettesten Partys gefeiert die man sich vorstellen kann, da gibt es keine Schmerzen, keine Ungerechtigkeit, keine Kriege. Alles ist einfach genial und alle sind einfach total glücklich.

Wie kommt man dahin? Wie kommt man in den Himmel?

In der Bibel steht dazu folgendes:
Jesus spricht <…>: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Johannes 14,6

Das heißt keiner kommt in den Himmel…!

Keiner kommt in den Himmel, außer durch Jesus.

Was bedeutet denn das?

Da muss ich ein bisschen ausholen. Also, der Mensch ist von Gott getrennt, weil er nicht 100% an ihn glaubt und nicht das tun was Gott gefällt und deswegen macht er auch nicht das was Gott gefällt sondern baut einfach Scheiße.

Diese Trennung von Gott nennt man Sünde.

Das würde bedeuten, dass wir, weil wir nicht 100% an Gott glauben und nicht das tun was Jesus gefällt, nicht in den Himmel kommen können.

Das fand Gott aber irgendwie ziemlich doof.

Weil er uns ja eigentlich total doll liebt. Also hat er Jesus geschickt.

Jesus hat vor ungefähr 2000 Jahren gelebt und hat viele wichtige Sachen erzählt und hat viele Wunder getan.
Aber, was viel wichtiger ist: Er ist gestorben. Ja, schon wieder ist das Sterben wichtig.

Weißt du wie Jesus gestorben ist?

Jesus ist am Kreuz gestorben und vorher wurde er noch gegeißelt also richtig gequält mit Peitschen mir Dornen dran mit einem Stock wurde er auf den Kopf geschlagen, … Und wurde dann ans Kreuz genagelt, richtig derbe, mit großen Nägeln durch die Arme und die Füße.

Jesus ist der einzige Mensch auf der Welt, der nie gesündigt hat in seinem gesamten Leben. Zwischen ihm und Gott gab es keine Trennung. Und trotzdem musste er die widerlichsten Qualen aushalten.
Aber er hat unsere Sünden auf sich genommen, er hat sich quälen lassen.
Er hat die Sünde bewältigt, den Tod überwunden, denn er ist wieder auferstanden.
Deswegen werden wir nicht nach unserm Tod gequält, sondern wir werden in den Himmel kommen. Das einzige was wir dafür tun brauchen ist an diese Sache zu glauben und es für uns anzunehmen.

Also noch mal zu der Ausgangsfrage. Warum lebst du?

Du lebst, weil Gott will, dass du lebst, dass du ihn erkennst und an ihn glaubst. Weil du dies aber nicht immer schaffst und Sachen tust die Gott nicht gefallen, hat er für dich Jesus geschickt. Und du brauchst dieses große Geschenk nur annehmen, dass er dir durch Jesus gegeben hat und dann kannst du in den Himmel kommen.

Das ist die Antwort auf die Frage: Warum lebst du?