Von der Quelle des lebendigen Wassers

Impuls des Monats

Quelle: Jahreslosung im Verlag am Birnbach - Motiv von Stefanie Bahlinger, Mössingen


Das Jahr 2018 hat begonnen und ich hoffe ihr, die diese Zeilen lest, seid alle gut in das neue Jahr gestartet. So nutze ich die Gelegenheit und wünsche allen ein frohes und  glückliches Jahr 2018.


Wie jedes Jahr, so gibt es auch in diesem Jahr eine Jahreslosung unter welcher das Jahr stehen soll. In 2018 steht die Jahreslosung in der Offenbarung des Johannes, dem letzten Buch im Neuem Testament. Jeder der vielleicht schon mal die Jahreslosung nachgeschlagen hat, hat festgestellt, dass der Vers 6 anders anfängt. Da ich es wichtig finde, Dinge nicht so zusammenhangslos stehen zu lassen, kommt nun nochmal der gesamte Vers 6 aus Kapitel 21:


Und er sprach zu mir: Es ist geschehen. Ich bin das A und das O, der Anfang und das Ende. Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.


Was genau möchte uns die Jahreslosung für das Jahr 2018 mitgeben? Ich denke, dass wir, die Menschen, mit den Durstigen gemeint sind. Wir Menschen sind sehr oft auf der Suche nach etwas. Das können ganz unterschiedliche Dinge sein und unterscheiden sich von Person zu Person. Aber ich glaube dass eines immer bleibt. Nämlich dass nur bei Gott manches gefunden werden kann. Genau das ist mit der Quelle des lebendigen Wassers gemeint. Gott möchte deine Suche beenden, Gott möchte dein Anfang und dein Ende sein.
Wie ich finde, ist dieses ‚umsonst‘ das beste Wort in der Jahreslosung. Auch wenn dieses Wort etwas negativ belastet ist und eher, meiner Meinung nach, das Wort 'bedingungslos' dort stehen müsste, so passt es doch so gut. Gott möchte dir Zugang geben zur Quelle des lebendigen Lebens und du muss keinen Eintritt mehr bezahlen. Der Zugang ist für dich umsonst, denn Jesus hat für uns alle das Eintrittsgeld durch seinen Tod bezahlt. Ich glaube für das Jahr 2018 kann man aus der Jahreslosung mitnehmen, dass man Gott in seine Suche mit einbeziehen soll, ja sogar muss. Und genau das ist es was ich jedem wünsche, dass er im Jahr 2018 Gott näher kommen kann und näher an die Quelle des lebendigen Wassers kommen kann.




Euch allen ein gesegnetes Jahr 2018!