Schönes Wochenende!

Impuls des Monats

Quelle: Christian Göbke
Seitdem ich Pfarrer bin, mag ich diesen Wunsch nicht mehr so richtig. Denn jedes Wochenende bedeutet für mich arbeiten. Wer in der Gastronomie oder im Gesundheitswesen unterwegs ist, kennt dieses Gefühl vom "schönen Wochenende".
Mir kommt es manchmal so vor, als wenn manche Leute eigentlich nur noch für "das Wochenende" leben. Man schuftet irgendwo, um Geld zu verdienen. Und dann endlich: Freitag ab 1 - macht jeder seins. Endlich ist Wochenende. So als würde erst jetzt das Leben beginnen.


Im Anfang schuf Gott den Menschen. Er gab ihm Arbeit, um Essen und Trinken zu erwerben und den Nachwuchs zu versorgen. Das ist viel Arbeit. Und diese Arbeit ist nicht sinnlos oder ein Übel. In der Arbeit findet der Mensch Erfüllung. Du spürst das genau, wenn du die richtige Tätigkeit ausübst. Klar gibt es auch mal stressige Zeiten. Aber wer einen Beruf ausübt, den er als eine Berufung Gottes leben kann - der freut sich auf Montag, und gar nicht sooo sehr aufs Wochenende. Welche Tätigkeit genau das dann ist, spielt überhaupt keine Rolle - von Reinigung bis Leitung eines Konzerns, von Verantwortung nur für wenige oder sehr viele.


Worauf will ich hinaus: Gottes Idee hinter der Arbeit ist nicht die blanke Plackerei für Nichts. Gott schenkt uns durch Arbeit Sinnerfüllung für unser Leben. Wenn dich deine Arbeit nur Kraft kostet, aber nichts zurück gibt, solltest du schauen, ob du im richtigen Beruf bist. Denn nicht jeder ist für jedes auf Dauer geschaffen.
Wenn dann, nach einer Woche erfüllter Arbeit der Ruhetag kommt, also die Krönung der Arbeit, dann wird man die Zufriedenheit erleben, die Gott schon bei der Schöpfung hatte:


 "Und Gott sah an alles, was er gemacht hatte, und siehe, es war sehr gut. " (Genesis 1, 31)

Mein Bild hierzu: Aus meinem Urlaub. Das ist die Lasithihochebene auf Kreta, 800m über dem Meer. Wunderbare Schöpfung Gottes ist zu sehen - und in der Landwirtschaft erntet man die herrlichsten Früchte. Schöpfung und Arbeit - das gehört zusammen. Insofern: ein schönes Wochenende!