Immer noch wichtig...

Impuls des Monats

Quelle: eigene Grafik

Nachdem wegen Corona lange Zeit keine Freizeiten stattfinden konnten, war es nun wieder so weit. Vom 21.02 bis 27.02 fand der Jesus Parc 2022 statt. Einige Mitfahrer und ich konnten eine entspannte Woche im Center Park in Bispingen verbringen.

Thematisch hatte man sich entschlossen, den Jakobusbrief zu behandeln. Wir als Freizeitleitung hatten uns in der Vorbereitung etwas Material zum Brief besorgt und die Themen auf die Tage aufgeteilt. Jeweils am Vormittag konnten wir dann so in einen guten Austausch starten. 

Besonders in Erinnerung ist mir geblieben, wie aktuell die Themen im Brief auch heute noch sind und in unser alltägliches Leben sprechen. Wir haben über unseren Umgang mit Worten diskutiert, uns über das Verhältnis zu materiellen Dingen ausgetauscht oder zu einem Hauptthema des Briefes „Glaube durch Taten“ nachgedacht. Bei all diesen Themen ist die Bedeutung für unser Leben, wie ich finde, absolut gegeben.

Nur ein Beispiel aus Thema „Umgang mit Worten“ und wie Jakobus es aus den Punkt bringt:

Die Zunge ist wie eine Flamme und kann eine Welt voller Ungerechtigkeit sein. Sie ist der Teil des Körpers, der alles beschmutzen und das ganze Leben zerstören kann, wenn sie von der Hölle selbst in Brand gesteckt wird. (Jakobus 3,6 NLB)

Immer wieder sind wir zu der Erkenntnis gekommen, dass der Jakobusbrief etwas zu Unrecht so weit hinten in der Bibel erst zu finden ist. Die Themenvielfalt und die Relevanz der Themen ist wirklich beeindruckend. Schaut doch auch mal rein in diesen Brief oder nehmt ihn als nächstes Thema im Hauskreis dran. Als Einsteig kann ein Video vom BibleProject sicher unterstützen. (https://dasbibelprojekt.visiomedia.org/videos/jakobus/)