Harte Schale, schöner Kern

Impuls des Monats

Von Zeit zu Zeit helfen uns Leute in unserem Garten. Vor kurzem hatten sich zwei junge Frauen angemeldet. Wir wussten nur, die eine lebte wegen psychischer Schwierigkeiten in einer Wohngruppe, und die andere war ihre Betreuerin.

Es klingelte, vor der Tür standen die zwei. Die eine etwas kleiner, gepierced, mit blau-grünen Haaren und sehr auffällig geschminkt. Die andere etwas größer, glatte lange Haare, dezent gekleidet, das einzig Auffällige waren rosa Kopfhörer um ihren Hals. Gerade wollte ich die zweite als vermeintliche Betreuerin begrüßen, als der Paradiesvogel auf mich zutrat und sich und das Mädchen vorstellt. "Oh", dachte ich, "vertan". Da hatte ich mal wieder zu oberflächlich geurteilt.

Es passiert so schnell, dass Menschen in Schubladen gesteckt werden oder wir Vorurteile haben. Das ist ganz natürlich, unser Gehirn entscheidet - sympathisch oder nicht - in sehr kurzer Zeit, das macht es vermeintlich einfach. Dass wir uns von Oberflächlichem ablenken lassen und Menschen nach dem ersten Eindruck auslachen (lustige Videos) oder bewundern (Stars/Sportler) geht schnell, aber später stellen wir oft fest: Oh, der oder die hat es auch nicht leicht.

Wie fühlt es sich an, wenn andere dich nur äußerlich bemerken? Wenn dir wegen eines kleinen Missgeschicks ein Spitzname gegeben wird, den du nicht wieder los wirst. Willst du so behandelt werden? Also ich nicht!

Zumindest bei Gott weiß ich, er lässt sich nicht von der äußeren Schale ablenken. Jesus zeigte den Menschen Wertschätzung und sah Fähigkeiten und Stärken hinter der Krankheit, der verschmutzten Kleidung und dem Alkoholproblem. Gott sieht die leuchtende Perle in jedem von uns. Meiner Meinung nach lohnt es sich, die Perle bzw. das Gute in einem andern zu suchen, in jedem steckt etwas, für das er oder sie von uns Respekt und Anerkennung verdient.

Wie fühlt es sich an, wenn du gelobt wirst, sich jemand zu dir setzt und mit dir redet, dir Anerkennung für etwas gibt was du gerne machst? Dir aufhilft wenn du gefallen bist? Wenn dein "Herz" gesehen wird? Für mich fühlt sich das sehr gut an!

Jesus folgen heißt auch andere nicht nur äußerlich, auf den ersten Eindruck hin zu bewerten, sondern die Perle im andern zu suchen. Jeder Mensch ist ein Kind Gottes, unsere Geschwister verdienen Wertschätzung, Respekt und Anerkennung besonders für die Dinge, die erst sichtbar werden, wenn wir genau hinsehen. Ein Gespräch kann dabei sehr helfen. ;-)

 

Denn der Mensch sieht auf das, was vor Augen ist, aber der HERR sieht auf das Herz"

1.Sam. 16,7 (Elberfelder)