Adventszeit!

Impuls des Monats

Hach, wie schön! Endlich mal wieder! Tausend Lichter, Kerzen, Weihnachtsmärkte, Kekse, Glühwein, warme Socken... Ich mag diese Zeit!

Allerdings ist auch in dieser Zeit der Stress allgegenwärtig: Habe ich alle Weihnachtsgeschenke? Schaffe ich es rechtzeitig zur Weihnachtsfeier? Wen kann ich treffen, wenn über Weihnachten alle mal wieder bei ihren Eltern in der alten Heimat sind, wen nicht? Schaffe ich alles rechtzeitig bei all dem Rennen, Hetzen, Warten? Warten in langen Schlangen, warten auf DEN Tag, voller Vorfreude, voller Sorgen und Stress.

Eine Kleinigkeit gibt es aber noch, die eine kleine Ruheinsel in dem ganzen Trubel sein kann, die die Vorfreude noch mehr steigert, die jeden Tag präsent ist, wenn man will: der Adventskalender! Gerne der mit einem Stück Schokolade pro Tag (man hört ja, dass einige es kaum abwarten können und der ganze Kalender immer schon am 3.12. leer gegessen ist), vielleicht ein selbstgemachter mit einem Päckchen oder einem lieben Wunsch. Es gibt aber auch digitale, zum Beispiel einen, der einem jeden Tag eine SMS schickt, oder bei Facebook auf der Seite von J.O.E.-Tours e.V. - schau mal rein! So macht das Warten doch gleich viel mehr Spaß!

Und vergesst bei all dem Vorweihnachtszauber eins nicht:

„Seht, die Jungfrau wird schwanger werden und einen Sohn zur Welt bringen und man wird ihm den Namen Immanuel geben, das heißt: 'Gott ist mit uns'!“ (Matthäus 1, 23)

Jesus wurde Mensch, Gott begegnet uns auf Augenhöhe. DAS ist Weihnachten!