Impulse

Hier findest du jeden Monat einen neuen Impuls von einem unserer Mitglieder zu verschiedenen Themen.

Impuls

Ich bin .... Licht

Da redete Jesus abermals zu ihnen und sprach: Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben. (Joh. 8,12)Eine oft zitierte Bibelstelle, wie ich finde zurecht. Denn sie ist eine der besten Zusagen die im neuen Testament zu finden sind. Jesus sagt mir zu, dass ich, wenn ich an ihn Glaube, nicht in der Finsternis wandeln werde. „Finsternis“, was ist hier gemeint, die Dunkelheit draußen? Ich denke das Wort „Finsternis“ steht hier als eine Art Variable, sie steht für das Schlechte, für die Sünde in der Welt. Dieser Vers...

Impuls

Sprühende Funken

Januar. Die Silvesternacht ist vorbei, das große Feuerwerk ist abgebrannt. Auch in diesem Jahr war wieder alles dabei, von lauten stinkenden Böllern über Vulkanen bis hin zu spektakulären, farbenfrohen Raketen mit allerlei Effekten. Jeder hat wahrscheinlich einen eigenen Favoriten, wenn es um Silvesterfeuerwerk geht. Mein Favorit sind immer noch die Wunderkerzen. Auf den ersten Blick sind die mickrigen Metallstangen mit einem grauen Pulver am Ende ziemlich unscheinbar und wenig spektakulär, leicht zu übersehen. Und doch sind sie wunderbar gemacht, in dem Pulver steckt eine Menge drin, der Hersteller...

Impuls

Harte Schale, schöner Kern

Von Zeit zu Zeit helfen uns Leute in unserem Garten. Vor kurzem hatten sich zwei junge Frauen angemeldet. Wir wussten nur, die eine lebte wegen psychischer Schwierigkeiten in einer Wohngruppe, und die andere war ihre Betreuerin.Es klingelte, vor der Tür standen die zwei. Die eine etwas kleiner, gepierced, mit blau-grünen Haaren und sehr auffällig geschminkt. Die andere etwas größer, glatte lange Haare, dezent gekleidet, das einzig Auffällige waren rosa Kopfhörer um ihren Hals. Gerade wollte ich die zweite als vermeintliche Betreuerin begrüßen, als der Paradiesvogel auf mich zutrat und sich und...

Impuls

Jesus der Gärtner

Als ich im letzten Herbst meine jetzige Wohnung besichtigt habe, sagte mir mein Vermieter ganz stolz: „Im Mietpreis ist sogar eine Gartenmitbenutzung beinhaltet“. Und ich dachte mir: „Ja super, ich mit meinem großen grünen Daumen und meiner Liebe zu Krabbeltieren darf einen Garten nutzen und soll wo möglich ihn noch pflegen? Ach du Schande“. Und als wir ihn dann besichtigt haben dachte ich mir nur: „Ok, so wie der momentan aussieht kann sogar ich, die selbst Kunstblumen verwelken lassen würde, nicht mehr viel falsch machen“. Es herrschte ein wahlloses Chaos auf diesen paar Quadratmetern und der...

Impuls

Herzenssache

Warum mache ich eigentlich so oft Dinge, auf die ich gar keinen Bock habe?Mein Alltag besteht häufig aus Dingen, die ich mir selbst zur Pflicht mache, wie anderen zu helfen und überall dabei zu sein, obwohl ich doch eigentlich auch gerne mal einfach meine Ruhe hätte. Wenn ich meinen selbsternannten Pflichten der Ordnung und Hilfsbereitschaft wegen dann nachkomme, muss ich an ein Zitat meines Opas denken: „Ich darf nichts, aber soll alles.“Immer wenn dieser Gedanke aufkommt breitet sich Frust aus: ein Leben im Zwang ohne Träume – Das kann doch nicht das Ziel sein, oder?Meine Nachbarin zog in eine...

Impuls

Der eine lässt sich helfen, der andere tut sich schwer damit

So schnell vergeht die Zeit und schon steht Ostern vor der Tür. Am Karfreitag wurde Jesus gekreuzigt und auf dem Weg nach Golgatha wurde ihm von einem Mann geholfen. Simon von Kyrene. Vielleicht waren das die Gedanken von Simon."Au verdammt! Meine rechte Gesichtshälfte liegt im Staub. Ich stütze mich auf die Hände und drehe meinen Kopf nach oben. Der ungeduldige, aber auch hohnvolle Blick eines römischen Offiziers trifft mich: 'Los mach schon!', bellt er mich an und verpasst mir noch einen Tritt. Ich richte mich auf: 'Du Ar...', ich muss mich zurückhalten, muss dem Drang widerstehen ihm mit...

Impuls

Der Clown in der Manege

Magst Du den Zirkus? Als Kind habe ich Zirkusvorstellungen geliebt. Die Manege, die typische Musik, der Geruch von Popcorn, von Zirkuspferden sowie dem Puder der Artisten. Und natürlich durfte der Clown mit seiner tollpatschig-liebenswerten Art, der roten Nase und den viel zu großen Füßen nicht fehlen. Faszinierend fand ich jedes Mal, dass diese tollpatschigen Wesen alle jonglieren können. Nach kürzester Zeit lassen sie die bunten Bälle o.ä. um sich herum kreisen, lassen die Bälle immer mehr werden und wirbeln sie durch die Manege.Kannst Du jonglieren? Ich versuche mich immer mal wieder daran,...

Impuls

„Kann mir bitte mal jemand sagen, wozu ich lebe?“

„Kann mir bitte mal jemand sagen, wozu ich lebe?“ Diese Frage las ich heute beim durchscrollen der letzten Posts meiner Freunde bei Facebook. Darunter...

Impuls

Frohes neues Jahr!

Das neue Jahr hat begonnen. Erst vor ein paar Wochen haben wir Weihnachten gefeiert. Gott ist Mensch geworden. Doch was machte ihn zum Menschen?Das Johannesevangelium erzählt von dem ersten Wunder Jesu. Eine Hochzeit wird gefeiert, und Jesus ist eingeladen. Ich war schon auf vielen Hochzeiten, erinnern kann ich mich meistens an Essen. Gab es ein Menü, oder ein Büfett, war es genug Essen. Es gibt doch nichts schlimmeres für das Brautpaar als wenn die Gäste zu hungrig nach Hause müssen. Jesus war ganz Mensch, als er die Freude der Hochzeit verlängerte. Wenn kein Wein mehr da ist, macht Jesus aus...

Impuls

Unendlich Wertvoll

Die neue Wirklichkeit, in der Gott alles bestimmen kann, ist wie ein Schatz, der auf einem Feld vergraben lag. Eines Tages fand ihn jemand und versteckte...

Impuls

Was bedeutet Ostern für dich?

Was bedeutet Ostern für dich?Die einen sagen auf diese Frage so etwas wie: „Osterfeuer, fröhliches Feiern, Wärme, freudiges Kinderlachen wegen der Ostereier“,...

Impuls

Der andere Zeitplan

Mir ist kalt… Egal, ob ich morgens aufwache, an der Haltestelle stehe und der Bus wieder zu spät kommt oder ich im Straßencafé einen Kaffee trinke (Ja, das habe ich heute tatsächlich gemacht). „Selber Schuld – magst du vielleicht jetzt sagen. Es ist halt Winter.“ Ja, alles richtig. Aber nerven tut es mich trotzdem. Weihnachten ist vorbei, das neue Jahr ist inzwischen auch einige Wochen alt und alles steht in den Startlöchern. Nur das Wetter spielt nicht mit. Draußen sieht es aus wie nach einer atomaren Katastrophe. Die Bäume kahl und die wenigen Menschen komplett vermummt. Alles völlig normal zu...